Meistens einen im Bettchen sowie einen unter der Treppe.

Spass beiseite: Wusstest Du, dass Hunde nur wenige Knochen mehr haben als das menschliche Skelett? Trotz unterschiedlicher Grösse besitzt ein Hundekörper rund 250 bis 300 Knochen, je nach Zählweise. Der Unterschied macht dabei der Schwanzwurzelknochen des Hundes.

Gerade bei Welpen ist es daher wichtig, dass sie mit ihrem Futter genügend Mineralien und Vitamine zu sich nehmen für ein gutes Knochenwachstum. Auch Bewegung fördert die Knochenbildung. Für starke Knochen wichtig ist in allen Fällen das Kollagen. Das Strukturprotein stärkt das Knochen- und Bindegewebe des Hundes, wodurch sein Körper widerstandfähiger wird.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.